Kompetente Hilfe

In der Beratungsstelle des LBZ wird nach dem Motto gearbeitet: „Wir können die Hörbehinderung nicht beseitigen. Aber wir können Kindern, Eltern und allen, die mit hörbehinderten Kindern arbeiten, hilfreich zur Seite stehen.“.
Eltern betroffener Kinder werden durch die Mitarbeiter der Beratungsstelle des Landesbildungszentrums fachkundig und individuell beraten. Es werden unter anderem sonderpädagogische Gutachten erstellt und die Familien bei der Ein-, Aus- und Umschulung der Kinder und Jugendlichen unterstützt. Die Mitarbeiter der Beratungsstelle des LBZ übernehmen die Aufgaben in der Ambulanten und Mobilen Betreuung von Kindern mit dem Förderschwerpunkt Hören. Diese Schüler werden langfristig und kontinuierlich in der Regelschule integrativ begleitet.

Einige wichtige Formulare können Sie sich hier im Speicher herunter laden und ausdrucken.