Lernen fürs Leben

Die Sekundarschüler des LBZ werden nach Rahmenrichtlinien der Sekundarstufe I Sachsen- Anhalts sowie nach schulinternen Lehrplänen unterrichtet. Jeder Schüler wird nach Art und Grad seiner Beeinträchtigung individuell gefördert und gefordert.
Das Ziel der Fachlehrer, die meist eine zusätzliche sonderpädagogische Ausbildung haben, ist es, die Schüler auf ein selbst bestimmtes Leben vorzubereiten sowie berufsschulfähige oder weiterführende Abschlüsse zu erreichen.
Bei der Berufsorientierung und Findung eines Ausbildungsplatzes werden Schüler und Eltern vielfältig unterstützt. Arbeitsgemeinschaften, Projekte, Wettbewerbe, Exkursionen, Klassenfahrten und Schulfeste bereichern und ergänzen das Schulleben. Finanziell unterstützt werden diese vielfältigen Angebote durch den Förderverein der Schule.